Avelino Tapas y Vino in der Altstadt

Das Avelino ist ein kleines, aber feines spanisches Restaurant, das nicht nur mit seinen Tapas punkten kann.

Wir müssen allerdings zugeben, dass wir bisher nur die Tapas probiert haben, die Karte bietet aber auch diverse Fisch- und Fleischgerichte, darunter einheimisches Wild (auch in Form von Tapas), das vom Restaurantinhaber Avelino Garcia Ortega selbst erlegt wird.
Da uns die Tapas aber nun einmal ausgesprochen gut schmecken, muss der Rest der Karte noch ein wenig warten…

Vor ein paar Tagen waren wir wieder einmal in dem ziemlichen schmalen, aber gemütlichen Restaurant. Bei ca. 40 Plätzen ist eine Reservierung übrigens sehr zu empfehlen.

Besonders die frittierte Aubergine mit Honig und Rosmarin hat es uns angetan, die kannten wir bisher noch nicht, und auch die obligatorischen albóndigas waren gut.

Über die Schwertmuscheln haben wir uns gefreut, die gibt es nicht so oft, und das Schweinefilet im Serranoschinken war ebenso zart wie die Wachteln, ein großer Dank an den langjährigen Küchenchef Walter Kalabinski, der in kurzer Zeit wunderbares Essen zu zaubern versteht.

Einzig das Pan con tomate fanden wir langweilig, aber wenn man ein großer Pa-amb-Oli-Fan ist, ist man vielleicht etwas voreingenommen – sollte jemand ein Restaurant in Hamburg kennen, wo es das gibt, bitte melden!

Der Yllera 30 aniversario (34,50 Euro) hat uns hervorragend geschmeckt, überhaupt finden sich auf der Karte viele schöne Weine und andere Getränke, unter anderem, gerade noch einmal gezählt, nicht weniger als elf Brandys. Nichtalkoholisches ist natürlich auch zu haben :-).

Mittagstisch und Catering werden ebenfalls angeboten.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch!

 

Avelino Tapas y Vino
Katharinenstraße 31, 20457 Hamburg
Tel. 040 380 883 66
www.avelinotapas.de

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag 12.00-15.00 und 18.00-22.00 Uhr
Sonnabend ab 18.00 Uhr