Kleine Brunnenstraße 1, Ottensen

Gestern war ich zum ersten Mal in der Kleinen Brunnenstraße, und ich will da bitte sofort wieder hin: Das Essen war phantastisch, der Service freundlich und aufmerksam, die Atmosphäre sehr angenehm (und ja, die Tische stehen sehr eng aneinander, aber was will man machen, wenn so viele genussfreudige Menschen alltäglich und -abendlich das kleine Restaurant heimsuchen), und wir haben einen sehr, sehr schönen Abend verbracht.
Zur Begrüßung gab es frisches, warmes Brot mit Butter, sehr gutem Olivenöl (worauf das Restaurant auch Wert legt) und Salz.
LachstatarAls Vorspeise hatten wir mit reichlich Ente gefüllte Wan Tan (11,80 €), die gut schmeckten, die Beilage dazu, Gurken-Kimchi und Koriander, war sehr gut, und absolut begeistert hat uns das Lachstatar, das mit Bergamotte, Queller und schwarzem Quinoa gepimpt wurde. Der Lachsgeschmack harmonierte wunderbar mit den übrigen Zutaten, es schmeckte herrlich frisch und war unser Highlight des Abends (12,50 €).
Danach hatte mein Begleiter sich für Rehschnitzel in Kürbiskernkruste (19,80 €) entschieden, zu denen es spannenden Cranberry-Meerrettich gab und sehr leckeren Kartoffel-Feldsalat – klingt nicht so spektakulär, schmeckte uns aber sehr gut. Für mich durfte es das Tagesgericht sein, Lammkeule auf einem Püree aus weißen Bohnen mit confierten Tomaten und Pimientos de Padrón (20,80 €). Die Lammkeule wurde in Form von drei perfekt gegarten, rosa, saftigen Medaillons serviert und schmeckte hervorragend, auch die Beilagen gefielen. Der dazu empfohlene Rotwein (Mestizaje, 34 €) hätte gern noch etwas kräftiger sein dürfen, passte aber gut zu Vor- und Hauptspeisen.
Zum Abschluss bestellten wir noch einmal das Lachstatar, diesmal zum Teilen und mit Weißwein, einem Vermentino aus Sardinien (gut) und einem sehr schönen, fruchtigen spanischen Basa.
Das Restaurant ist nicht ganz günstig, aber preiswert im wahren Wortsinn und sehr zu empfehlen, wenn man einmal auf etwas ungewöhnlichere Kombinationen Appetit hat. Es ist für uns eines der Restaurants, bei denen man einfach davon ausgeht, dass egal, was man bestellt, nur gut schmecken kann. Ja, damit lehnen wir uns nach dem ersten Besuch ziemlich weit aus dem Fenster, aber es war einfach ein wirklich schöner Abend, und weitere Besuche folgen. (kr)

Restaurant Kleine Brunnenstraße 1
Kleine Brunnenstraße 1, 22765 Hamburg
Tel. 040 39 90 77 72
www.kleine-brunnenstrasse.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 12.00-15.00 Uhr (Mittagskarte)
Montag bis Freitag ab 18.00 Uhr (Abendkarte)
Sonnabends 12.00-15.00 Uhr und ab 18.00 Uhr
(auch mittags Gerichte aus der Abendkarte)
Sonntags ab 18.00 Uhr